BAFA

BImSchV

Kontakt

 

Filter- und Katalysatorsysteme
für Festbrennstoffkessel

Um die Emissions-Grenzwerte der neuen BImSchV zu erfüllen, ist bei vielen Kesseln und Kaminöfen ein Filter, bzw. ein Katalysator nötig, der die Staub- und CO-Werte im Abgas vermindert.

Es gibt inzwischen einige Systeme auf dem Markt, die z.T. nur als Bestandteil eines bestimmten Kessels vertrieben werden, z.T. aber auch frei käuflich sind.

NMT-Katalysatortechnologie

Die Fa. NMT war nach dem Inkrafttreten der neuen BImSchV eine der ersten Firmen in Europa, die mittels eines patentierten Katalysatorsystems die Einhaltung der neuen Abgasbestimmungen gewährleisten konnte.
Auch seine Wirkung beruht auf einer grossen Edelstahloberfläche, die katalytisch die Oxidation von CO und Staub in den Abgasen zu Wasserdampf und Kohlendioxid bewirkt.
Der Katalysator von NMT ist in den SPK-Naturzug-Kesseln eingebaut und auch nur als Bestandteil dieser Kessel erhältlich.

ChimCat ® RETRO GK
 

Der ChimCat RETRO GK wurde speziell entwickelt, um alte DDR-Gusskessel vom Typ GK20, GK21, sowie andere Braunkohlegusskessel bis 35 kW mit allgemeiner baurechtlicher Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik nachzurüsten.
Mit dem ChimCat RETRO GK können die von der 1. BImSchV geforderten Abgaswerte (Stufe 1) auch mit diesen Kesseln erreicht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen:

NMT Katalysator
ChimCat RETRO GK

(Um diese Informationen betrachten zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader von Adobe. Dieses Programm können Sie kostenlos unter folgender Adresse downloaden: www.adobe.de)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

eMail-Anfrage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     |   Home   |   Heizung   |   Ersatzteile   |   Produkte